Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Was die Kehrtwende von Bundeskanzlerin Angela Merkel gegenüber Migranten bedeutet

Es gibt Bedenken, dass Merkels Kompromissformel eine Kaskadenwirkung haben könnte, da andere Länder der Europäischen Union die Politik des kontrollfreien Reisens des Blocks überdenken.

angela merkel, deutschland, koalition, cdu, spd, indian expressBundeskanzlerin Angela Merkel. (Datei)

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich mit einem Koalitionspartner geeinigt, um einen Streit um Einwanderung zu beenden, der ihre vier Monate alte Koalitionsregierung zu brechen drohte. Ein Blick auf den Deal und seine Auswirkungen:






Daniel Zolghadri Alter

Worum geht es in dieser letzten Zeile?
Es begann mit dem Druck von Merkels Innenminister Horst Seehofer, dem Vorsitzenden der konservativen CSU und neben Merkels CDU ein Partner der Regierungskoalition. Seehofer forderte, dass Merkel die Grenze zu Deutschland für Sekundärmigranten schließe – diejenigen, die in die Europäische Union einreisen, etwa nach Italien oder Griechenland, und dann über die offenen Grenzen der EU nach Deutschland reisen. Seehofer drohte mit seinem Rücktritt, sollte Merkel diese Migranten nicht kontrollieren, eine Haltung, die das Potenzial hatte, die Regierungskoalition zu zerbrechen und Merkels 13-jährige Regierungszeit zu beenden.

Hat Merkel die Krise abgewendet?
Ja, bis zu einem gewissen Grad. Am Montag kündigte sie eine Kompromissvereinbarung an, in deren Rahmen sie sich bereit erklärte, die Kontrollen entlang der deutschen Grenze zu Österreich zu verschärfen. Nach der bestehenden Politik der offenen Tür in Deutschland dürfen alle Asylsuchenden in das Land einreisen, während sie auf die Überprüfung ihrer Fälle warten, aber das könnte sich jetzt ändern. Im Rahmen des Abkommens wird Deutschland Lager entlang der österreichischen Grenze errichten, um Sekundärmigranten unterzubringen, während ihr Status überprüft wird. Jeder Migrant, der bereits in einem anderen EU-Land (Italien, Griechenland, Spanien) Asyl beantragt hat, wird in dieses Land abgeschoben.



Aber der Deal hängt davon ab, ob das dritte Mitglied von Merkels Regierungskoalition, die Mitte-Links-Sozialdemokratische Partei, ihn klarmacht. Zuvor hatte die Partei Pläne für Masseninternierungslager kritisiert. Lehnt die SDP den Deal ab, muss Merkel möglicherweise einen ganz anderen Kompromiss finden. Wenn sie dies nicht tut, könnte dies sogar die Regierung stürzen.

Warum ist das von Bedeutung?
Es gibt Bedenken, dass Merkels Kompromissformel eine Kaskadenwirkung haben könnte, da andere Länder der Europäischen Union die kontrollfreie Reisepolitik des Blocks überdenken. Italiens neue Regierung gilt bereits als von einem EU-Austritt bedroht. Österreich hat angekündigt, seine südlichen Grenzen zu verschärfen, wenn Deutschland mit dem Plan fortfährt. Das könnte mehr Grenzkontrollen im Schengen-Raum der EU auslösen.



Außerdem hat Merkels Entscheidung eine enorme Bedeutung. Merkel war seit Beginn der europäischen Migrantenkrise im Jahr 2015 eine starke Verfechterin offener Grenzen und hatte ihr Vermächtnis für die Wahrung der Europäischen Union eingesetzt. Ein Kerngedanke des Blocks ist die Aufrechterhaltung offener Grenzen zwischen den EU-Staaten.

Wie stark ist die Migration nach Deutschland?
Tatsächlich sind die Neuankömmlinge in Deutschland und Europa fast vollständig zurückgegangen. So waren 2015 mehr als 850.000 Asylsuchende in Griechenland angekommen, von denen die meisten schließlich in nordeuropäische Länder wie Deutschland gelangten; in diesem Jahr haben bisher etwas mehr als 13.000 dieselbe Reise unternommen.



Warum ist das dann jetzt aufgetaucht?
Viele verweisen auf die Wahlen im Oktober in Bayern, einer Region, die aufgrund ihrer wohlhabenden Gebiete und ihres Konservativismus manchmal als das Texas Deutschlands bezeichnet wird. Bayern grenzt an Österreich. Laut vox.com gewinnt die rechtsextreme Anti-Einwanderungspartei Alternative für Deutschland (AfD) in der Region an Unterstützung und Seehofer befürchtet einen Legitimitätsverlust, wenn er die AfD mit dem Anti-Einwanderungs-Pitch davonziehen lässt.


ansel elgort bildung

Was jetzt passiert, habe nichts mit Inhalten zu tun, sagte Nils Diederich, Professor für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin, der Washington Post. Es richtet sich ausschließlich an die bevorstehenden bayerischen Landtagswahlen. — Zusammengestellt aus NYT- und Agenturberichten



Teile Mit Deinen Freunden: