Die Schauspielerin und BBC-Moderatorin Helen Skelton hat nach einem gefälschten Bankanruf 70.000 Pfund an Ersparnissen verloren - Oktober 2020

Helen Skelton ist auf dem Weg, anderen zu helfen, nachdem sie £ 70.000 bei einem Betrug verloren hat

  1. Die frühere Blue Peter Presenter Skelton ist am Boden zerstört, weil sie ihre Ersparnisse verloren hat.
  2. Die 36-jährige Fernsehmoderatorin kümmerte sich um ihre beiden Kinder Louis und Erin, als sie den Anruf erhielt.
  3. Sie zeigte, dass sie zu naiv war, um zu glauben, dass dies nur alten Menschen passieren würde.
  4. Laut der Schauspielerin stellten sie am Telefon nur ein paar Fragen, und als nächstes wusste sie, dass ihr Geld von ihrem Bankkonto abgezogen wurde.
  5. Ab sofort ist sie mit ihrem neuen Programm bei ITV beschäftigt, um auf einen ähnlichen Vorfall aufmerksam zu machen.

Nach dem Verlust von £ 70.000 an Schauspielerin und Moderatorin wird Helen Skelton das Bewusstsein der Menschen schärfen, wachsam zu bleiben. Sie startet eine neue Show, um Menschen zu helfen.

Als sie sich über ihre Erfahrungen informierte, sagte sie: „Ich wurde von der Bank angerufen und habe erfahren , dass mit meinem Konto etwas Dümmliches passiert ist.“ „Eine Woche später, 70.000 Pfund, waren alle meine Ersparnisse weg.



„Es waren nur ein paar Fragen am Telefon. Der Grund, warum ich dieses Programm gemacht habe, ist, dass es jeden Tag der Woche allen Mitgliedern der Öffentlichkeit passiert. “



Helen fügte hinzu, dass sie eine falsche Vorstellung hatte, dass nur alte Menschen unter diese Betrügereien fallen würden, und sie war zu falsch, um das zu glauben. "Das ist eine massiv naive Annahme", fügte sie hinzu. "Es passiert Leuten und sie sind zu verlegen, um zu sagen, dass es passiert ist."



Sie gab zu, dass sie abgelenkt war, als sie den Anruf erhielt, als sie sich um ihre beiden Söhne kümmerte, die sie mit ihrem Ehemann Richie Myler teilt; ein englischer Rugby-League-Spieler.

Helen mit ihrem Ehemann, dem englischen Rugby-Profifußballer Richie Myler und zwei Söhnen; Ernie und Louis. Das Paar heiratete 2013.

„Ich hatte ein Kind auf einem Baum, eines rang mit dem Hund, ein anderer Hund warf den Geburtstagskuchen der Kinder in die Luft, dann riefen sie mich von der Bank aus an und sagten:„ Oh, da ist etwas passiert. “



Helen hofft wirklich, dass ihr neuer Dokumentarfilm vielen Menschen helfen wird. "Der Grund, warum ich dieses Programm mache, ist, dass es jeden Tag der Woche und für alle geschieht."

Laut Dailymail kostet Großbritannien fast 24 Milliarden Pfund Telefonbetrug, und es wird angenommen, dass pro Jahr weltweit rund 85 Milliarden Betrugsanrufe getätigt werden.