Die milliardenschwere Ex-Ehefrau MacKenzie Bezos will die Hälfte ihres Vermögens für wohltätige Zwecke spenden - Kann 2020

MacKenzie Bezos spendet nach weniger als zwei Monaten Scheidung mit Jeff Bezos die Hälfte ihres 35-Milliarden-Dollar-Vermögens für wohltätige Zwecke und wohltätige Zwecke

  1. Die ehemalige Ehefrau von Jezz Bezos, dem reichsten Mann der Welt, MacKenzie Bezos, verspricht die Hälfte ihres umwerfenden Nettowerts von 35 Milliarden US-Dollar für wohltätige Zwecke.
  2. MacKenzie war einer von 19 Teilnehmern der Giving Pledge-Kampagne in diesem Monat, die am Dienstag, dem 28. Mai 2019, unterzeichnet wurde .
  3. Sie hat durch ihre Scheidung rund 35 Milliarden US-Dollar erhalten, von denen sie sich bereits für wohltätige Zwecke engagiert hat.

Nach ihrer Scheidung mit Jeff Bezos wurde MacKenzie Bezos die drittreichste Frau der Welt und erwarb ein Vermögen von 35 Milliarden US-Dollar als Scheidungsurkunde.

Das frühere Ehepaar gab am 4. April dieses Jahres die Scheidung bekannt.



MacKenzie hat zugesagt, die Hälfte ihres Nettovermögens von 35 Milliarden Dollar zu spenden

MacKenzie hat die Hälfte ihres Vermögens aus dem Scheidungsvertrag für wohltätige und philanthropische Zwecke bereitgestellt und am Dienstag, den 28. Mai, das Giving Pledge unterzeichnet .



Ihr ehemaliger Ehegatte Jeff Bezos ist der reichste Mann der Welt mit einem geschätzten Nettowert von 150, 1 Milliarden US-Dollar ab Mai 2019 .



Jeff unterstützt auch das gemeinnützige Bestreben seiner ehemaligen Frau, hat jedoch die Giving Pledge- Kampagne nicht unterzeichnet, in der mehr als 204 Menschen aus über 23 Ländern unterschrieben haben.

Laut der Website der Kampagne ist das Versprechen eher eine moralische Verpflichtung als eine rechtliche Verpflichtung. Die Kampagne wurde von Warren Buffett, Bill Gates und seiner Frau Melinda Gates erstellt. Das Versprechen wird auch von einem anderen äußerst wohltätigen Milliardär, Azim Premji, unterzeichnet.

Um mehr über Ihren Lieblingsstar zu erfahren, folgen Sie Networthbuzz.com.