Erklärt: Warum Indien bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in Tokio den 21. Platz belegte - Dezember 2022

Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2020 in Tokio: Bei der Parade der Nationen tritt Indien als 21. von 205 Kontingenten an. Wie wird die Reihenfolge entschieden?

Olympische Spiele in Tokio, Olympische Spiele in Tokio 2021, Olympische Spiele in Tokio 2020, Olympische Spiele in Tokio, Indien 2021, Olympische Spiele in Tokio 2020Bei der Eröffnungsfeier der Spiele 2016 in Rio. (Datei Foto)

Bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in Tokio wird Indien den 21. von 205 Kontingenten in der Parade der Nationen belegen. Die Vereinigten Arabischen Emirate werden unter den ersten 10 Teilnehmern sein, während Australien und Österreich nach der Ukraine und Uruguay antreten.



Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in Tokio: Wie wird die Reihenfolge festgelegt?

Die Mannschaften betreten das Stadion in alphabetischer Reihenfolge entsprechend der vom Organisationskomitee gewählten Sprache, im Allgemeinen die vorherrschende Sprache in der Austragungsstadt. Die Ansager nennen zuerst den Namen eines Landes in Französisch und Englisch – die offiziellen Sprachen für die Spiele gemäß Regel 23 der Olympischen Charta – und dann die gewählte Sprache.

Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang beispielsweise traten die Nationen in der alphabetischen Reihenfolge von „Hangul“ an, während bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi das kyrillische Alphabet verwendet wurde.





Nicht verpassen| Wie viele Medaillen kann Indien in Tokio gewinnen? Hier ist die Vorhersage

Gibt es Ausnahmen von der Regel?

Die Parade der Nationen beginnt immer mit Griechenland, dem Gastgeber der antiken Olympischen Spiele und der ersten modernen. Und das Gastgeberland schließt die Zeremonie immer ab. In diesem Jahr wollte das IOC, um zukünftige Ausgaben zu fördern, die nächsten beiden Olympischen Gastgeber Japan vorziehen. Die Reihenfolge am Ende am Freitag lautet also 2028 Gastgeber USA, 2024 Gastgeber Frankreich und Team Japan.

In einer weiteren Änderung der traditionellen Marschreihenfolge folgt die Flüchtlingsolympiade Griechenland auf Platz zwei.



Wie wäre die Reihenfolge bei den Olympischen Spielen in Tokio?

Die Teams melden sich nach ihren Namen in Gojuon an – Japans fünfzig klingender phonetischer Ordnung, die auch in Wörterbüchern verwendet wird.

Indien (Indo in japanischer Transliteration) wird auf Platz 21 einmarschieren, mit der Boxerin Mary Kom und dem Hockey-Kapitän der Männer Manpreet Singh als Fahnenträger .



Das russische Kontingent, dem aufgrund von Dopingsanktionen der Name, die Flagge und die Hymne des Landes nicht verwendet werden dürfen, tritt unter dem Akronym ROC (Russisches Olympisches Komitee) an und wird nach Griechenland und dem olympischen Flüchtlingsteam ( EOR).


Doug Christie Vermögen 2014

Nach japanischer alphabetischer Reihenfolge werden die Vereinigten Arabischen Emirate (Arabu Shuchokoku Renpo) vor Algerien (Arujeria) stehen. Australien (Osutoraria) und Österreich (Osutoria) werden die Nr. 37 bzw. 38 sein, gefolgt von Nationen wie Usbekistan (Uzubekisutan) und Uruguay (Uruguai).



Hat Japan immer dieselbe alphabetische Reihenfolge verwendet?

Nein. Athleten, die an den letzten drei Olympischen Spielen Japans teilgenommen haben – den Sommerspielen 1964 in Tokio, den Winterspielen 1972 in Sapporo und den Winterspielen 1998 in Nagano – marschierten nach dem englischen Alphabet, um die internationale Verständigung zu fördern.

Laut der Nachrichtenagentur Kyodo wurde die Entscheidung getroffen, die japanische Sprache bei der ikonischen Sportlerparade ins Rampenlicht zu rücken, in der Hoffnung, Japans Kultur auf der größten Bühne der Welt zu fördern.



Hat die gewählte Sprache bei vergangenen Eröffnungszeremonien zu nennenswerten Vorfällen geführt?

Sowohl Spanisch als auch Katalanisch waren die offiziellen Sprachen bei den Spielen in Barcelona 1992. Aufgrund der politischen Sensibilität für das Thema Sprache in der Region wurde jedoch die französische alphabetische Reihenfolge für die Parade der Nationen verwendet. Um keine der beiden Gruppen zu beleidigen, sprachen IOC-Präsident Juan Antonio Samaranch und Barcelonas Bürgermeister Pasqual Maragall bei der Pressekonferenz am Eröffnungstag Französisch statt Spanisch oder Katalanisch.



Nach dem chinesischen Schlagsystem, das bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking verwendet wurde, waren die fünf Athleten aus Guinea (几内亚) die ersten, die nach dem Auftakt in Griechenland antraten. Australien (澳大利亚) belegte den 202. Platz, knapp vor Sambia (赞比亚), entsprechend der Anzahl der Striche, die erforderlich sind, um den ersten Buchstaben des Landesnamens zu schreiben.

Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen trat die griechische Mannschaft – normalerweise die erste, die antrat – zuletzt als Gastgeber an. Laut griechischem Alphabet waren die zwei Athleten starke St. Lucia (Αγία Λουκία) die ersten, die vor 77.000 Zuschauern eintraten – fast halb so groß wie die Bevölkerung des kleinen Inselstaates.

Es wird ein tolles Gefühl sein, als erstes Team vor der Welt das Stadion zu betreten, sagte Marathonläufer und St. Lucia-Fahnenträger Zepherinus Joseph Der Wächter am Vorabend der Zeremonie. Normalerweise sind wir am Ende des Alphabets und die Fernsehsender machen eine Werbepause, wenn St. Lucia auftaucht, aber dieses Mal wird die Welt die Chance bekommen, uns und unsere Flagge zu sehen.