Ashton Kutcher spricht über den Verlust von 12 Pfund während des Marathontrainings und enthüllt die Reaktion von Ehefrau Mila Kunis - Januar 2023

 Ashton Kutcher sagt, er habe beim Marathon-Training nach Gesundheitsproblemen 12 Pfund abgenommen
Ashton Kutcher und Mila Kunis. Peter Barreras/Invision/AP/Shutterstock

Einbringen der Arbeit. Ashton Kutcher enthüllte, dass er seither 12 Pfund abgenommen hatte hat mit dem Training für den TCS New York City Marathon 2022 begonnen.



„Die größte physische Veränderung war die Übertragung von Muskelmasse vom Oberkörper zum Unterkörper. Ich habe ungefähr 12 Pfund abgenommen“, sagte der 44-jährige Schauspieler Unterhaltung heute Abend am Montag, 29.08. über die dramatische Verwandlung . 'Meine Frau [ Mila Kunis ] war super unterstützend.“

Kutscher, der teilt Tochter Wyatt, 7, und Sohn Dimitri, 5, mit Kunis, 39, bemerkte, dass er durch das intensive Trainingsprogramm einige wichtige Lektionen gelernt habe. „Mich mit einem Unterstützungssystem zu umgeben, macht schwierige Dinge viel einfacher“, fügte er hinzu. „Ein Tempo festzulegen, das du halten kannst, ist nicht dasselbe wie so hart wie möglich zu arbeiten.“





Laut dem gebürtigen Iowa seine Lieben sind nach wie vor eine große Motivation , und fügte hinzu: „Mein grundlegendes ‚Warum‘ besteht darin, das Leben besser zu verlassen, als es mir gegeben wurde. Mein täglicher Motivator sind meine Kinder und meine Familie.“

Das Gerade geheiratet Star erklärte zuvor, dass er am November-Marathon teilnehme um Geld und Aufmerksamkeit für Thorn zu sammeln . Die Organisation widmet sich der Beendigung des Kinderhandels und der sexuellen Ausbeutung von Kindern.



„Jeder Schritt, den wir machen, ist darauf ausgerichtet, skalierbare Ergebnisse zu schaffen, die Kindern helfen, ein Leben zu führen, in dem sie einfach nur Kinder sein können“, teilte Kutcher am Montag mit. „Der Marathon selbst ist eine großartige Gelegenheit für die Arbeit, die wir seit über einem Jahrzehnt mit Thorn leisten. Eine Chance, den Leuten, die so hart daran gearbeitet haben, unsere Vision Wirklichkeit werden zu lassen, zu zeigen, dass ich mit dabei bin und bereit bin, bis zur letzten Meile zu gehen.“

Das neueste wohltätige Unterfangen des Unternehmers kommt, nachdem er kürzlich bekannt gegeben hat, dass er es ist wurde bettlägerig zurückgelassen, als bei ihm eine seltene Autoimmunerkrankung diagnostiziert wurde.



„Wie vor zwei Jahren hatte ich diese seltsame, super seltene Form von Vaskulitis, die mein Sehvermögen, mein Gehör und mein gesamtes Gleichgewicht zerstörte“, erklärte er in einer Folge von Running Wild with Bear Grylls: Die Herausforderung früher in diesem Monat. „Du weißt es nicht wirklich zu schätzen, bis es weg ist. Bis du sagst: „Ich weiß nicht, ob ich jemals wieder sehen kann, ich weiß nicht, ob ich jemals wieder hören kann, ich weiß nicht, ob ich es kann jemals wieder laufen können.'“

Damals sagte Kutcher er hatte nach der Gesundheitskrise „Glück, am Leben zu sein“. . „In dem Moment, in dem du anfängst, deine Hindernisse als Dinge zu sehen, die für dich gemacht sind, um dir das zu geben, was du brauchst, fängt das Leben an, Spaß zu machen, richtig?“ er sagte. „Du beginnst, auf deinen Problemen zu surfen, anstatt darunter zu leben.“



Kurz nachdem die Folge ausgestrahlt wurde, Kutcher stellte klar, dass er sich von der Störung „vollständig erholt“ habe . „Ja, ich hatte vor 3 Jahren eine seltene Vaskulitis-Episode. (Autoimmunflair) Ich hatte gleich danach einige Beeinträchtigungen des Hörens, Sehens, Gleichgewichtsprobleme. Ich habe mich vollständig erholt. Alles gut. Mach weiter“, twitterte er im August.

Teile Mit Deinen Freunden:




Das Ding hat einen Hemi-Typ