„Ikigai“-Autoren veröffentlichen Fortsetzung - Februar 2023

'The Ikigai Journey: A Practical Guide to Finding Happiness and Purpose the Japanese Way', herausgegeben von Tuttle Publishing, wird auf dem indischen Subkontinent von Penguin Random House India vertrieben. Es kommt am 12. Oktober auf den Markt.

Die Autoren bezeichnen ihr Buch als „Werkzeug, das Ihre Zukunft revolutionieren kann, indem es Ihnen hilft, Ihre Vergangenheit zu verstehen, damit Sie Ihre Gegenwart so leben können, wie Sie es möchten“. (Quelle: Amazon.in)

Hector Garcia und Francesc Miralles haben eine Fortsetzung ihres Buches über Ikigai verfasst, das versucht, alle Aspekte dieses Konzepts zu finden und zu stärken, das auf Japanisch 'ein Grund zum Leben' bedeutet.



The Ikigai Journey: A Practical Guide to Finding Happiness and Purpose the Japanese Way, herausgegeben von Tuttle Publishing, wird auf dem indischen Subkontinent von Penguin Random House India vertrieben. Es kommt am 12. Oktober auf den Markt.

Japan soll eine der längsten Lebensspannen der Welt und die größte Zahl von Hundertjährigen haben – von denen viele ihren ausgeprägten Sinn für Ikigai als Grundlage für ihr Glück und ihre Langlebigkeit anführen.



Im Gegensatz zu vielen Selbstfürsorgepraktiken, die es erfordern, in einer zunehmend geschäftigen Welt Zeit beiseite zu legen, hilft die Ikigai-Methode, Frieden und Erfüllung in einem geschäftigen Leben zu finden.


Heather McDonalds Ehemann

Die Autoren bezeichnen ihr Buch als ein Werkzeug, das Ihre Zukunft revolutionieren kann, indem es Ihnen hilft, Ihre Vergangenheit zu verstehen, damit Sie Ihre Gegenwart so leben können, wie Sie es möchten.



Um dieses Werkzeug in Form zu bringen, begeben sich Garcia und Miralles auf eine neue Reise durch Japan, das Land, das ihre erste Zusammenarbeit inspirierte, auf der Suche nach wesentlichen Lektionen, um Ikigai zum Zentrum des Universums und zu einer treibenden Kraft für Veränderungen zu machen, die es schaffen werden ermöglichen es den Lesern, ihre Lebensaufgabe zu erfüllen.

Auf den „Shinkansen-Effekt“ stieß das Autorenduo bei der Erforschung des japanischen Wunders, das zwischen 1960 und 1980 stattfand, als Japan die Verwüstungen der Nachkriegszeit hinter sich ließ und zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt wurde.



Die Mission von Garcia und Miralles im ersten Teil ihres Buches bestand darin, das japanische Wunder in das persönliche Leben jedes ihrer Leser zu bringen und einen exponentiellen Sprung zu erreichen.

Obwohl das Konzept des Shinkansen-Effekts faszinierend ist, dreht sich im Leben nicht alles darum, Dinge besser und schneller zu machen. Auf der Reise, die wir unternehmen werden, haben wir Techniken entwickelt, damit unsere Vergangenheit unsere Gegenwart befeuert und unsere Gegenwart wiederum den Weg in eine Zukunft ebnet, in der wir das erreichen, was wir uns vorgenommen haben, schreiben sie.



In ihrem ersten Buch Ikigai: Das japanische Geheimnis für ein langes und glückliches Leben erforschten sie das Konzept des Ikigai, hinterließen jedoch dem Leser eine Schlüsselfrage: Wie findet man seinen Ikigai?

In unserem zweiten Buch beantworten wir diese Frage und führen den Leser mit 35 Reisegeschichten durch Japan und praktischen Übungen, um Ihr Leben zu erkunden und uns allen zu helfen, unseren Ikigai zu finden, heißt es.




Kim Matula Gehalt

Das Buch schlägt 35 Schlüssel vor, um sein Ikigai zu leben. Dazu gehören: Wenn jemand eine Verbesserung um 10 Prozent anstrebt, muss er oder sie daran arbeiten, sich um 100 Prozent zu verbessern; mindestens eine „Unmöglichkeit“ sollte in die tägliche Tagesordnung aufgenommen werden; 21 Tage sollten dafür verwendet werden, eine positive, neue Gewohnheit zu implementieren; und er oder sie sollte Menschen, denen sie vertrauen, um Feedback zu ihren Aktivitäten bitten.

Es führt die Leser über die Entdeckung ihres Ikigai hinaus mit lebensverändernden Übungen außerhalb ihrer Komfortzone. Die Ikigai Journey bestärkt das Konzept der Veränderung im Leben der Menschen als unvermeidlich, eine ständige Veränderung je nach Lebensphase.



Das Buch hat drei Abschnitte: Reise durch die Zukunft: Tokio (ein Symbol für Modernität und Innovation); Reise durch die Vergangenheit: Kyoto (eine alte, traditionsreiche Hauptstadt); und Reise durch die Gegenwart: Ise (ein alter Schrein, der alle 20 Jahre zerstört und wieder aufgebaut wird).

Für weitere Lifestyle-News folgen Sie uns auf Instagram | Twitter | Facebook und verpassen Sie nicht die neuesten Updates!

Teile Mit Deinen Freunden: