Carrie Underwood ‘Lost Respect’ für Sänger, die ‘nicht die Noten treffen können’: ‘Das Zeug ist mir wichtig’ - Dezember 2022



  Warum Carrie Underwood keinen „Respekt“ für Sänger hat, die „die Töne nicht treffen können“.
Hahn Lionel/ABACA/Shutterstock

Vielleicht denken sie das nächste Mal nach, bevor sie singen. Carrie underwood erzählte von ihren Erfahrungen mit Live-Konzerten – und wie enttäuscht sie ist, wenn eine Sängerin nicht wie ihr Album klingt.

„Ich liebe es zu singen, und ich war immer stolz auf die Arbeit, die ich in meinen Gesang gesteckt habe. Ich möchte gut klingen“, sagte der 39-jährige Underwood Rollender Stein in einem Interview, das am Dienstag, den 18. Oktober veröffentlicht wurde. „Als ich aufwuchs und zu Konzerten ging oder meine Lieblingskünstler im Fernsehen sah, wenn sie nicht so klangen, wie sie klingen sollten, war es immer so ernüchternd.“





Der Country-Schlagersänger, der den Pokal als zweiter Sieger mit nach Hause nahm amerikanisches Idol erklärte 2005, dass sie den Respekt vor Sängern verlieren würde, die keine starke Live-Performance abliefern könnten.

„Wenn ich zu einem Konzert ging und hörte, wie sie die Tasten fallen ließen, dachte ich: ‚Du kannst die Noten nicht treffen! Warum hast du sie aufgenommen, wenn du sie nicht singen kannst?‘“, sagte sie. 'Dass Sachen sind mir wichtig .“



Während die achtmalige Grammy-Gewinnerin hohe Ansprüche an ihre Mitmusiker stellt, ist eine Sängerin, die Underwood während ihrer gesamten Karriere als Inspiration gedient hat, Guns N’ Roses. Axel Rose .

„Die Art und Weise, wie ich singen gelernt habe, war Ich würde wirklich harte Sänger auswählen, denen ich nacheifern möchte , und seine Stimme hat mich immer fasziniert“, schwärmte Underwood von der 60-jährigen Rocklegende. „Ich dachte: ‚Wie macht er die Dinge, die er tut?'“



Die „Before He Cheats“-Sängerin erzählte Rollender Stein am Dienstag, dass sie „mein ganzes Leben lang über Guns N‘ Roses berichtet“ und seit Jahren versucht, die Bühne mit der Band zu teilen – ein Wunsch, der im April beim Stagecoach Festival 2022 erfüllt wurde, wo Rose für einen besonderen Auftritt mit Underwood auf die Bühne kam seines Songs „Sweet Child O‘ Mine“.

  Warum Carrie Underwood keinen „Respekt“ für Sänger hat, die „die Töne nicht treffen können“.
Matt Sayles/Invision/AP/Shutterstock

Dies ist nicht das erste Mal, dass Underwood mit ihren starken Meinungen Schlagzeilen macht. Letzten Monat, Komiker Billy Eichner enthüllte, dass die „Good Girl“-Künstlerin ihn auf Twitter blockiert hatte, nachdem er während der Coronavirus-Pandemie Witze über ihre Anti-Masken-Ansichten gemacht hatte.




Christopher reiches Vermögen

„Da war diese Sache, wo sie, während des Höhepunkts von COVID, sie gepostet hat, sie hat eine Rede von einem Republikaner retweetet, der sagt, dass Kinder in Schulen keine Masken tragen müssen“, sagte der Bros-Star, 44, während einer September-Folge von „Was passiert live mit Andy Cohen“ ansehen . „[She] hat ihre politischen Ansichten zum ersten Mal bekannt gegeben, und ich denke, ich habe einige Witze darüber gemacht, die auf Twitter viral wurden, und ich denke, das hat ihr nicht gefallen.“

Underwood teilt die Söhne Isiah (7) und Jacob (3) mit ihrem Ehemann Mike Fischer . Der ehemalige Eishockeyspieler, 42, sah sich im November 2021 seiner eigenen Gegenreaktion gegenüber, nachdem er ihn unterstützt hatte Aaron Rodgers für die Weigerung, sich inmitten der Coronavirus-Pandemie impfen zu lassen.



„Ich stehe zu @aaronrodgers12. Ich glaube an die Freiheit zu wählen, was wir in unseren Körper stecken, und an die Gewissensfreiheit“, schrieb Fisher via Instagram. 'Es ist Zeit, für unsere medizinische Freiheit zu kämpfen und ich fühle mit denen, die gefeuert wurden, weil sie sich für die medizinische Freiheit entschieden haben. Menschen, die wegen einer medizinischen Wahl ihren Job verlieren, sind unamerikanisch und inakzeptabel. Wir müssen jetzt aufstehen bevor es zu spät ist!! #medicalfreedom #standwithaaronrodgers.“

Während Underwood ihre eigene Meinung zu diesem Thema nicht öffentlich geäußert hat, sie „mochte“ Fishers Beitrag damals. Sie sah auch weniger als begeistert von den CMAs 2021 im selben Monat aus, als Gastgeber Luke Bryan einen Witz über „Gesundheitsprotokolle“ und „Immunisierung“ machte.