Barbara Walters Gesundheit, Demenz, Todesgerüchte. - Februar 2021

Es gab eine Zeit, in der es für das Publikum schwierig war, sich vorzustellen, Barbara Walters Gesicht nach dem Einschalten des Fernsehers nicht zu sehen. Ihr öffentliches Verschwinden seit Juli 2018 hat viele Sorgen und Fragen in Bezug auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden aufgeworfen. Geht es Barbara Walters gut? Lesen Sie weiter, um mehr über Barbara Walters Gesundheit, Demenz und Todesgerüchte zu erfahren.



Einführung.



Barbara Jill Walters ist eine amerikanische Fernsehpersönlichkeit, Autorin und Rundfunkjournalistin. Sie wurde am 25. September 1929 geboren. Barbara war Moderatorin zahlreicher Fernsehprogramme, darunter der ABC Evening News, 20/20, Today und The View.



Was ist mit Barbara Walters passiert? Ihre Demenz und Gesundheitsprobleme

Obwohl Barbaras Vertreter unnachgiebig sind und weiterhin darauf bestehen, dass es ihr gesundheitlich gut geht und es ihr rundum gut geht, sind im Internet zahlreiche Berichte über die berühmte TV-Persönlichkeit aufgetaucht, die erkrankt ist.




Ann Coulter Gehalt

In den letzten Jahren hat sich Barbara Walters mit vielen gesundheitlichen Problemen und offensichtlichen Zeichen des Alterns befasst. Sie ist verwirrt und vergesslich geworden. Es wurde berichtet, dass sie Angst hatte, zu fallen und sich die Hüfte zu brechen, falls sie sich jemals alleine auf den Weg machen sollte.

Im Jahr 2013 verletzte sich Walters und schnitt sich die Schläfe, nachdem sie während der Einweihungsfeier in Washington in der Residenz des britischen Botschafters gestürzt war.

Sie wurde in einem Washingtoner Krankenhaus behandelt. Barbara Walters bekam im Krankenhaus Fieber, das sich später als Folge von Windpocken herausstellte. Sie hatte auch Hautausschläge am ganzen Körper. Um ihre Behandlung fortzusetzen, wurde sie später in das New Yorker Krankenhaus verlegt.

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen brach sich Walters die Hüfte und ist jetzt an einen Rollstuhl gebunden. Sie leidet auch an Herzerkrankungen und hat Demenz entwickelt.

Barbara Walters, Demenz.

Barbara Walters Demenz

Demenz ist eine Geisteskrankheit, die Gedächtnisverlust, logische und kognitive Fähigkeiten verursacht. Die 89-jährige TV-Persönlichkeit soll an fortgeschrittener Demenz leiden.

Die Demenz macht es ihr schwer und hindert sie daran, ihre engsten Freunde zu erkennen. Der ehemalige Anker verbringt den größten Teil ihres Tages damit, zu Hause im Rollstuhl aus dem Fenster zu schauen. Ihre Freunde und Familie versuchen sie so oft wie möglich zu besuchen, um sie zu trösten.

Todesgerüchte über Barbara Walters.

Im September 2017 berichtete das US-Magazin, Walters sei todkrank gewesen, weshalb sie in mehr als vier Monaten aufgehört habe, sich vor ihrem Haus aufzuhalten. Es wurde berichtet, dass sich ihre Gesundheit in einem solchen Zustand befindet, dass ihre Freunde und Familie Angst hatten, dass ihre Zeit knapp wird.

Die Gerüchte verbreiteten sich noch mehr, als Walters die Wiedersehenszeremonie der ursprünglichen Mitveranstalter der Sendung „The View“ verpasste. Ein TV-Insider erklärte: „Barbara hätte das Wiedersehen auf keinen Fall verpasst, wenn sie nicht schwer krank gewesen wäre. Die Realität ist, dass sie seit einiger Zeit in einem schlechten Gesundheitszustand ist. “

Trotz der positiven Äußerungen ihrer Vertreter kursierten widersprüchliche Berichte über ihren Gesundheitszustand. Im Juni 2018 berichtete eine anonyme Quelle, dass die 88-jährige TV-Persönlichkeit ihre eigene Beerdigung plante.

Die anonyme Quelle sagte: „Sie hatte von ihrer verstorbenen Freundin, der Schriftstellerin Nora Ephron, die Idee, es ihren‚ Exit Plan 'zu nennen. “Dieser Bericht löste ein großes Gerücht über den Tod der berühmten Person aus.


Billy Ray Cyrus Nettowert 2017