Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Erklärt: In Pornhub, das 10 Millionen Videos herunterzieht, sind hier die Auswirkungen auf ähnliche Websites

Pornhub verbot nicht verifizierten Uploadern das Posten neuer Inhalte und eliminierte Downloads in den so genannten umfassendsten Sicherheitsvorkehrungen in der Geschichte der benutzergenerierten Plattform.

Pornhub, Pornhub-Videos, Pornhub-Kindmissbrauch, Pornhub-Mastercard-Zahlung, Pornhub-Zahlung, Pornhub-Mitgliedschaft, Pornhub-Visum, Paypal, Indian ExpressPornhub ist die beliebteste Pornoseite der Welt.

Pornhub, die beliebteste Pornoseite der Welt, diese Woche über 10 Millionen Videos heruntergezogen hochgeladen von nicht verifizierten Benutzern nach dem folgenden Gegenreaktion ein Artikel der New York Times Das besagte, dass die Website zu viele Videos von Kindern enthielt, die ausgebeutet und missbraucht wurden.





Die rote Flagge

Der Ärger für das in Kanada ansässige Pornhub, das laut SimilarWeb.com auch die zehntbeliebteste Online-Site (in Indien verboten) ist, begann, als der Kolumnist Nicholas Kristof in dem Artikel mit dem Titel „Die Kinder von Pornhub“ Er schrieb: Seine Seite ist mit Vergewaltigungsvideos verseucht. Es monetarisiert Kindervergewaltigungen, Rachepornografie, Spy-Cam-Videos von duschenden Frauen, rassistische und frauenfeindliche Inhalte und Filmmaterial von Frauen, die in Plastiktüten erstickt werden. Der Artikel unterstrich, dass die Videos, die Kindesmissbrauch und nicht einvernehmliche Gewalt darstellen, auch dann weitergehen würden, wenn Pornhub von der Website entfernt würde, da Benutzer die Videos direkt herunterladen konnten. Es gab auch Fälle wie den eines 15-jährigen vermissten Mädchens aus Florida, dessen Mutter über 50 Videos von ihr auf der Seite gründete.



Innerhalb einer Woche beschlossen die Kreditkartenunternehmen MasterCard und Visa, die Transaktionen auf der Website einzustellen, und leiteten eine Untersuchung ihrer Beziehungen zu Mindgeek, der Muttergesellschaft von Pornhub, ein. In einer Erklärung sagte MasterCard, dass seine Untersuchungen Verstöße gegen unsere Standards zum Verbot rechtswidriger Inhalte auf ihrer Website bestätigt hätten, während Visa sagte, dass es Finanzinstitute anwies, die Verarbeitung von Zahlungen über das Visa-Netzwerk auszusetzen. Jetzt kann Pornhub nur Bitcoin-Zahlungen akzeptieren. Es gibt Anzeichen dafür, dass die finanziellen Auswirkungen hier nicht enden werden, da die Kreditkartenseiten jetzt auch Verbindungen zu anderen Websites für Erwachsene untersuchen. Folgen Sie Express Explained auf Telegramm

Die Antwort



Pornhub verbot nicht verifizierten Uploadern das Posten neuer Inhalte und eliminierte Downloads in den so genannten umfassendsten Sicherheitsvorkehrungen in der Geschichte der benutzergenerierten Plattform. Es entfernte auch alle Inhalte, die von diesen nicht verifizierten Benutzern hochgeladen wurden, in der Hoffnung, dass wir damit unser Engagement gezeigt haben, mit gutem Beispiel voranzugehen.

Pornhub hatte sich im Laufe der Jahre an YouTube modelliert und jedem erlaubt, Inhalte hochzuladen und zu monetarisieren. Da der Bereich „Pornhub Community“ mit Videos aus aller Welt boomte, profitierte auch die Seite von Werbung. Laut SimilarWeb.com verzeichnete Pornhub im November 2020 über 3,3 Milliarden Besuche.




Floyd Mayweather Senior Vermögen

In einem Blogpost diese Woche behauptete Pornhub auch, dass führende gemeinnützige Organisationen und Interessengruppen anerkennen, dass ihre Bemühungen zur Bekämpfung illegaler Inhalte effektiv waren. Während Facebook in den letzten drei Jahren 84 Millionen Fälle von sexuellem Missbrauch von Kindern gemeldet habe, habe die unabhängige Internet Watch Foundation nur 118 Vorfälle auf Pornhub gemeldet. Das sind immer noch 118 zu viel, weshalb wir uns verpflichtet haben, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, heißt es in dem Blogpost.

Der Blog behauptete auch, dass Pornhub vom National Center on Sexual Exploitation und Exodus Cry/TraffickingHub ins Visier genommen wurde, die sich der Abschaffung von Pornografie, dem Verbot von Material, das ihrer Meinung nach obszön ist, und der Einstellung kommerzieller Sexarbeit widmeten.



Die Implikationen

Da PornHub einen Großteil seiner Inhalte abschaltet, ist es wahrscheinlich, dass die Website auch einen drastischen Rückgang der Besucher verzeichnen wird. Außerdem wird es zu einem überproportionalen Rückgang der Einnahmen kommen, da neue Benutzer keine Abonnements mehr auf der Website erwerben können, da die Zahlungsoptionen von Kreditkartenunternehmen entfernt werden. Dies bedeutet auch, dass die Einnahmen der verifizierten Benutzer auf PornHub, häufig Darsteller, die ihren Lebensunterhalt mit der Veröffentlichung expliziter Videos auf der Website verdienen, auf nur Werbeeinnahmen reduziert werden.



Die Auswirkungen auf die Pornoindustrie werden auch erheblich sein, da, wenn Pornhub Inhalte enthält, die Kinder ausbeuten und Rachepornos zeigen, es mehr als wahrscheinlich ist, dass alle anderen Websites solche Inhalte haben. Da Kreditkartenunternehmen ihre Links zu all diesen Websites überprüfen, könnte dies die Einnahmequellen dieser Websites ersticken und einige von ihnen unrentabel machen. Was man sehen muss, ist, ob dies der Beginn von etwas Großem ist.

Interessanterweise hat Mindgeek, früher Manwin genannt, ein nahezu Monopol im Online-Pornografiebereich und besitzt viele der führenden Websites für Erwachsene wie RedTube und YouPorn zusammen mit PornHub und einer Vielzahl von Websites wie RealityKings, die auch die Inhalte produzieren. Im Jahr 2015 hatte das Unternehmen einen Umsatz von 460 Millionen US-Dollar erzielt und 2020 war eindeutig das beste Jahr aller Zeiten für alles Online. Das Eigentumsmuster könnte unter den gegenwärtigen Umständen auch einer Überprüfung unterzogen werden, insbesondere wenn kartellrechtliche Untersuchungen auch gegen andere große Technologieunternehmen durchgeführt werden.




Pionierin Vermögen

Teile Mit Deinen Freunden: