Die Kinder von Prinz William, Prinzessin Kate, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis, haben in der Schule „neue Freunde“ gefunden - Dezember 2022

Wie die Welt den Tod betrauert Königin Elizabeth die zweite , geht ein neues Schuljahr weiter Prinz Georg , Prinzessin Charlotte und Prinz Ludwig .



Prinz William und Prinzessin Kate s zwei älteste Kinder begannen das neue Schuljahr an einer neuen Schule: der Lambrook School in Berkshire, England, wo auch ihr kleiner Bruder Louis seine Ausbildung begann.

Die fünfköpfige Familie besuchten den Campus zur Orientierung am 7. September, einen Tag vorher der Tod der Königin auf ihrem Balmoral-Anwesen in Schottland im Alter von 96 Jahren. Obwohl der Verlust von ihre Urgroßmutter spielt in Großbritannien eine große Rolle, und in ihrem eigenen Leben scheinen die jungen Royals an der akademischen Institution einen guten Start hingelegt zu haben.






dannielynn birkhead vermögen 2016

 Die Kinder von Prinz William, Prinzessin Kate, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis haben in der Schule neue Freunde gefunden
Prinz William und Herzogin Kate mit ihren drei Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis. James Whatling / MEGA

Als William und Kate, beide 40, am Donnerstag, dem 15. September, vor dem Sandringham House in Norfolk, England, Trauernde begrüßten und Ehrungen besuchten, enthüllten Zuschauer, dass die neu ernannte Prinzessin von Wales mit der Menge darüber sprach, wie sich ihre Kinder daran gewöhnten ihre neue Schule.


Sean Kämme Vermögen

„Kate sagte, die Kinder hätten sich gut an ihrer neuen Schule eingelebt und neue Freunde gefunden“, sagte eine Augenzeugin, Lydia Bailey Personen .



Während George, 9, Charlotte, 7, und Louis, 4, sich von der weltweiten Aufregung um den Tod ihrer „Gan-Gan“ – wie George einst Queen Elizabeth nannte – erholen, spüren auch sie das Gewicht ihrer Großen -Tod der Großmutter. Vor allem Ludwig drückte ein Gefühl aus, das über seine jungen Jahre hinaus weise war , verriet Kate kürzlich.

„[Louis sagte:] ‚Wenigstens ist Oma bei Urgroßvater [ Prinz Philipp ] now‘“, sagte die Herzogin von Cornwall am Samstag, dem 10. September, einer Gruppe von Kindern, die vor Windsor Castle warteten. Der verstorbene Monarch und der Herzog von Edinburgh waren 73 Jahre verheiratet, bevor er im April 2021 starb. Er war 99 Jahre alt.




andy casagrande wikipedia

Früher an diesem Tag teilte William eine emotionale Aussage Über den Verlust seiner Großmutter erinnert er sich nicht nur ihre besonderen Zeiten zusammen – aber auch die seiner Familie.

„Während ich um ihren Verlust trauern werde, bin ich auch unglaublich dankbar“, sagte der Herzog von Cornwall, der jetzt an zweiter Stelle in der Thronfolge steht, am Samstag via Instagram. „Ich habe bis in mein fünftes Jahrzehnt von der Weisheit und Zuversicht der Königin profitiert.“



Kate ihrerseits hatte „20 Jahre ihrer Führung und Unterstützung“, während George, Charlotte und Louis „Erinnerungen [an die Königin] haben, die ihr ganzes Leben lang anhalten werden“.

„Sie war in meinen glücklichsten Momenten an meiner Seite und sie war in den traurigsten Tagen meines Lebens an meiner Seite“, fügte William hinzu. „Ich wusste, dass dieser Tag kommen würde, aber es wird einige Zeit dauern, bis sich die Realität des Lebens ohne Oma wirklich real anfühlt.“