Erklärt: Wer ist Patrisse Cullors, die zurückgetretene Mitbegründerin von Black Lives Matter? - Februar 2023

Die Black Lives Matter Global Network Foundation hat angekündigt, dass ihre Mitbegründerin und derzeitige Geschäftsführerin Patrisse Cullors von ihrem Amt zurücktreten wird. Wer ist sie und warum kündigt sie?

Patrisse Cullors posiert für ein Porträt, um während des Sundance Film Festivals in Park City, Utah, für einen Film zu werben. (AP-Foto/Datei)

Am Donnerstag gab die Black Lives Matter Global Network Foundation (BLMGNF) bekannt, dass ihre Mitbegründerin und derzeitige Geschäftsführerin Patrisse Cullors von ihrem Amt zurücktreten wird. Zwei leitende Angestellte Makani Themba und Monifa Bandele werden nun die Organisation unterstützen.



Newsletter| Klicken Sie hier, um die besten Erklärer des Tages in Ihren Posteingang zu bekommen

Patrisse Cullors und die Ursprünge der Black Lives Matter-Bewegung






Franklin Antonio Vermögen

Cullors war 2013 Mitbegründer der BLM-Bewegung, woraufhin die Bewegung zu einer globalen Stiftung ausgebaut wurde, um ähnliche Bewegungen in den USA, Großbritannien und Kanada zu unterstützen. Die Black Lives Matter Global Network Foundation ist eine globale Stiftung, die von Schwarzen geführte Bewegungen in den USA, Großbritannien und Kanada unterstützt, deren Mission es ist, die Vormachtstellung der Weißen auszurotten und lokale Macht aufzubauen, um bei Gewalt einzugreifen, die vom Staat und Bürgerwehren gegen schwarze Gemeinschaften ausgeübt wird, die BLMGNF-Website Anmerkungen.

Die Howard University stellt fest, dass die Bewegung von drei weiblichen schwarzen Organisatoren ins Leben gerufen wurde, darunter Cullors, Alicia Garza und Opal Tometi. Ursprünglich begann die Bewegung mit einem Hashtag, #BlackLivesMatter, der durch den Freispruch von George Zimmerman ausgelöst wurde, der am 26. Februar 2012 in Sanford, Florida, Trayvon Martin, einen 17-jährigen afroamerikanischen Gymnasiasten, erschoss dass er Martin in Notwehr erschossen habe.



Die BLM-Bewegung wurde letztes Jahr nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd wiederbelebt, der starb, nachdem ein weißer Polizist Derek Chauvin am 25. Der Vorwurf gegen Floyd stand im Zusammenhang mit der Verabschiedung eines gefälschten Gesetzesentwurfs. Ein Notruf wurde am 25. Mai von jemandem getätigt, der berichtete, dass ein Mann Waren von Cup Foods in Minneapolis gekauft und eine gefälschte 20-Dollar-Rechnung vorgelegt hatte.

Auch in erklärt| Wie sich George Floyds „Funke des Lebens“ im Prozess auswirkte

Die vom Hennepin County Medical Examiner durchgeführte Autopsie ergab, dass die Auswirkungen von Chauvins Zurückhaltung auf Floyd zusammen mit seinen zugrunde liegenden Gesundheitszuständen (arteriosklerotische und hypertensive Herzkrankheit) zusammen mit dem Vorhandensein von Medikamenten (sein toxikologischer Bericht ergab das Vorhandensein von Fentanyl und Beweise für neuer Methamphetaminkonsum) trug zu seinem Tod bei. Der Gerichtsmediziner listete die Todesursache als „[c] Herz-Lungen-Stillstand, der die Subdualisierung, Zurückhaltung und Nackenkompression der Strafverfolgungsbehörden erschwert“ auf und kam zu dem Schluss, dass die Todesart Tötungsdelikt war.



Floyds Tod löste in den USA und einigen anderen Teilen der Welt groß angelegte Proteste gegen Rassismus aus. Anlässlich eines Jahres seit Floyds Tod letzte Woche sagte BLMGNF in einer Erklärung: Heute und jeden Tag ehren wir Georges Leben, indem wir zusammenkommen und uns erneut für den Kampf für die Befreiung der Schwarzen engagieren.

Warum ist Cullors zurückgetreten?



Mit klugen, erfahrenen und engagierten Leuten, die die Organisation während dieses Übergangs unterstützen, weiß ich, dass BLMGNF in guten Händen ist, sagte Cullors in einer Erklärung. Die Agenda der Stiftung bleibt dieselbe – die weiße Vorherrschaft auszurotten und lebensbejahende Institutionen aufzubauen, fügte sie hinzu.

Die BBC berichtete, dass Cullors plant, seit 2020 von ihrer Position zurückzutreten, und sich entschieden hat, endlich an ihrem zweiten Buch mit dem Titel An Abolitionist's Handbook zu arbeiten und an einem Projekt mit Warner Bros. Ihr erstes Buch mit dem Titel When They . zu arbeiten Call You a Terrorist: A Black Lives Matter Memoir wurde 2018 veröffentlicht und ist ein Bestseller der New York Times.



Der BBC-Bericht stellt auch fest, dass die Finanzen von Cullors letzten Monat auf den Prüfstand gestellt wurden, nachdem berichtet wurde, dass sie vier Häuser besitzt. Cullors hat jedoch bestritten, dass ihr Rücktritt mit Behauptungen zusammenhängt, dass sie Spenden zu ihrem eigenen Vorteil missbraucht hat. Ein im Februar veröffentlichter exklusiver Bericht der Associated Press stellte fest, dass die Organisation im Jahr 2020 nach eigenen Angaben Spenden in Höhe von über 90 Millionen US-Dollar eingenommen hat.

Der Bericht stellt auch fest, dass Kritiker von BLMGNF sagen, dass sich die Organisation in den letzten Jahren zunehmend von einem Zentrum für das Organisieren von Schwarzen Radikalen entfernt hat und sich zu einer philanthropischen und politischen Mainstream-Organisation entwickelt hat, die ohne demokratischen Beitrag ihrer frühesten Unterstützer an der Basis betrieben wird.



Eines unserer größten Ziele in diesem Jahr ist es, die Dollar, die wir im Jahr 2020 aufbringen konnten, zu verwenden und die Institution aufzubauen, die wir in den letzten siebeneinhalb Jahren versucht haben, aufzubauen, sagte Cullors der AP in einem Interview.


Buzzfeed Kelsey Impicciche Alter

Teile Mit Deinen Freunden: