Erklärt: Was sind nicht personenbezogene Daten? - Februar 2023

In ihrer einfachsten Form sind nicht personenbezogene Daten alle Daten, die keine personenbezogenen Daten enthalten. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass durch den Blick auf solche Daten keine natürliche oder lebende Person identifiziert werden kann.

nicht personenbezogene Daten, nicht personenbezogene Daten Entwurfsempfehlungen, was sind nicht personenbezogene Daten, nicht personenbezogene Daten erklärt, Indian ExpressNicht personenbezogene Daten liegen eher in anonymisierter Form vor. (Getty Images)

Ein Regierungsausschuss unter der Leitung von Infosys-Mitbegründer Kris Gopalakrishnan hat vorgeschlagen, dass im Land generierte nicht-personenbezogene Daten von verschiedenen inländischen Unternehmen und Einrichtungen genutzt werden dürfen. Der neunköpfige Ausschuss, während der Freigabe der Berichtsentwurf , hat sich bis zum 13. August Zeit, um der Öffentlichkeit Vorschläge zu senden. Es hat auch die Einrichtung einer neuen Behörde vorgeschlagen, die befugt wäre, die Verwendung und Gewinnung solcher nicht personenbezogener Daten zu überwachen.



Was sind nicht personenbezogene Daten?

In ihrer einfachsten Form sind nicht personenbezogene Daten alle Daten, die keine personenbezogenen Daten enthalten. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass durch den Blick auf solche Daten keine natürliche oder lebende Person identifiziert werden kann.

Während beispielsweise von einem Lebensmittellieferdienst erfasste Bestelldaten den Namen, das Alter, das Geschlecht und andere Kontaktinformationen einer Person enthalten, werden sie zu nicht personenbezogenen Daten, wenn die Kennungen wie Name und Kontaktinformationen entfernt werden.





Der Regierungsausschuss, der seinen Bericht vorgelegt hat, hat nicht personenbezogene Daten in drei Hauptkategorien eingeteilt, nämlich öffentliche nicht personenbezogene Daten, gemeinschaftliche nicht personenbezogene Daten und private nicht personenbezogene Daten.


jessie j vermögen

Je nachdem, woher die Daten stammen und ob sie so anonymisiert sind, dass aus dem Datensatz keine Person mehr identifiziert werden kann, wurden die drei Kategorien unterteilt.



Was sind öffentliche, gemeinschaftliche und private nicht-personenbezogene Datensätze?

Alle von der Regierung und ihren Behörden gesammelten Daten wie Volkszählungen, von kommunalen Körperschaften gesammelte Daten zu den gesamten Steuereinnahmen in einem bestimmten Zeitraum oder alle Informationen, die während der Ausführung aller öffentlich finanzierten Arbeiten gesammelt wurden, werden unter dem Schutz öffentlicher nicht personenbezogener Daten aufbewahrt .

Alle Datenkennungen über eine Gruppe von Personen, die entweder denselben geografischen Standort, dieselbe Religion, denselben Beruf oder andere gemeinsame soziale Interessen haben, bilden die nicht personenbezogenen Daten der Gemeinschaft. Beispielsweise wurden die Metadaten, die unter anderem von Ride-Hailing-Apps, Telekommunikationsunternehmen, Stromverteilungsunternehmen gesammelt wurden, vom Ausschuss in die Kategorie der nicht personenbezogenen Daten der Gemeinschaft eingeordnet.



Private nicht-personenbezogene Daten können als solche definiert werden, die von Einzelpersonen erzeugt werden und die aus der Anwendung proprietärer Software oder Wissen abgeleitet werden können.

Express erklärtist jetzt anTelegramm. Klicken hier um unserem Kanal beizutreten (@ieexplained) und bleiben Sie auf dem Laufenden



Wie sensibel dürfen nicht personenbezogene Daten sein?

Im Gegensatz zu personenbezogenen Daten, die eindeutige Informationen über den Namen, das Alter, das Geschlecht, die sexuelle Orientierung, die Biometrie und andere genetische Details einer Person enthalten, liegen nicht-personenbezogene Daten eher in anonymisierter Form vor.

Allerdings können bestimmte Kategorien wie Daten im Zusammenhang mit der nationalen Sicherheit oder strategischen Interessen wie Standorte von staatlichen Labors oder Forschungseinrichtungen, selbst wenn sie in anonymisierter Form bereitgestellt werden, gefährlich sein.



Auch wenn die Daten über die Gesundheit einer Gemeinschaft oder einer Gruppe von Gemeinschaften in anonymisierter Form vorliegen, können sie dennoch gefährlich sein, so der Ausschuss. Die Wahrscheinlichkeit eines solchen Schadens ist offensichtlich viel höher, wenn die ursprünglichen personenbezogenen Daten sensibler Natur sind. Daher können die nicht personenbezogenen Daten, die sich aus solchen sensiblen personenbezogenen Daten ergeben, als sensible nicht personenbezogene Daten betrachtet werden, sagte der Ausschuss.

Was sind die globalen Standards für nicht personenbezogene Daten?

Im Mai 2019 hat die Europäische Union einen Regulierungsrahmen für den freien Verkehr nicht personenbezogener Daten in der Europäischen Union vorgelegt, in dem sie den Mitgliedsstaaten der Union eine Zusammenarbeit beim Datenaustausch vorschlägt.



Die EU hatte damals entschieden, dass solche Daten ungehindert von den Mitgliedstaaten geteilt werden und dass sie die Kommission über jeden Gesetzentwurf informieren müssen, der eine neue Datenlokalisierungspflicht einführt oder eine bestehende Datenlokalisierungspflicht ändert.

Die Verordnung hatte jedoch nicht definiert, woraus nicht personenbezogene Daten bestehen, sondern lediglich festgelegt, dass alle nicht personenbezogenen Daten unter die Kategorie nicht personenbezogene Daten fallen würden.

In mehreren anderen Ländern weltweit gibt es keine landesweiten Datenschutzgesetze, weder für personenbezogene noch für nicht personenbezogene Daten.

Welche Bereiche verfehlt Indiens Entwurf für nicht personenbezogene Daten?

Obwohl der Entwurf für nicht personenbezogene Daten ein Vorreiter bei der Ermittlung der Macht, Rolle und Verwendung anonymisierter Daten ist, gibt es bestimmte Aspekte wie nicht personenbezogene Daten der Gemeinschaft, bei denen der Entwurf klarer hätte sein können, sagten Experten.

Nicht personenbezogene Daten stellen häufig geschützte Geschäftsgeheimnisse dar und werfen häufig erhebliche Datenschutzbedenken auf. Das Papier schlägt das nebulöse Konzept von Community-Daten vor, während es die Community-Rechte nicht angemessen berücksichtigt, sagte Udbhav Tiwari, Public Policy Advisor bei Mozilla.

Andere Experten sind auch der Meinung, dass der endgültige Entwurf des Governance-Rahmens für nicht personenbezogene Daten die Rollen für alle Beteiligten wie den Datenauftraggeber, den Datenverwahrer und die Datentreuhänder klar definieren muss.

Die Regulierung muss klar und prägnant sein, um den Marktteilnehmern Gewissheit zu geben, und die Rollen und Verantwortlichkeiten der Teilnehmer im Regulierungsrahmen müssen abgegrenzt werden. Der Bericht ist in diesen Punkten unklar und erfordert öffentliche Konsultationen und weitere Überlegungen, sagte Kazim Rizvi, Gründer der politischen Denkfabrik The Dialogue.


Chadwick Boseman Networth

Teile Mit Deinen Freunden: