Erklärt: Woran liegt das bestehende Mikrokreditmodell? - Februar 2023

Mikrokredite haben als Instrument zur Sicherung des Wohlergehens der Ärmsten in der Gesellschaft viel Anklang gefunden, aber das Modell weist einige Mängel auf.

Mikrokredit, was ist Mikrokredit, Express erklärt, Mikrokredittransaktionen, Mikrokreditvorteile, Mikrokreditvorteile, Mikrokreditfehler, indische Wirtschaft, indischer ExpressKredite, die als Mikrokredite vergeben werden, werden oft an Personen vergeben, denen es an Sicherheiten, Kredithistorie oder einer festen Einkommensquelle mangelt.

Geschrieben von Rudra Mani Tripathi



Ein am 21. August in Ideas for India veröffentlichter Artikel, verfasst von Mushfiq Mobarak und Vikas Dimble und ursprünglich in Yale Insights erschienen, weist darauf hin, dass die bestehenden Mikrokreditsysteme nur begrenzte Auswirkungen auf das langfristige Wohlergehen der Empfänger haben. Mikrokredite haben als Instrument zur Sicherung des Wohlergehens der Ärmsten in der Gesellschaft und zur Förderung der Entwicklung viel an Bedeutung gewonnen. Der Artikel behauptet jedoch, dass bestimmte Mängel in der Art und Weise, wie Mikrokredittransaktionen ablaufen, dazu geführt haben, dass die Ergebnisse die Lebensbedingungen der Begünstigten auf sinnvolle Weise verbessert haben. Darüber hinaus schlägt der Artikel eine Reihe von Methoden zur Nutzung von Mikrokrediten außerhalb der orthodoxen vor, die möglicherweise einem viel größeren Teil der Bevölkerung Vorteile bringen können, der im Allgemeinen nicht durch die Operationen traditioneller Mikrokredite bedient wird.

Was ist Mikrokredit?

Mikrokredit bezeichnet die Vergabe von Kleinstkrediten an verarmte Kreditnehmer mit dem Ziel, den Kreditnehmern die Möglichkeit zu geben, dieses Kapital für die Selbstständigkeit und die Stärkung ihres Unternehmens zu verwenden. Kredite, die als Mikrokredite vergeben werden, werden oft an Personen vergeben, denen es an Sicherheiten, Kredithistorie oder einer festen Einkommensquelle mangelt.






Aaron Lewis Vermögen

Die Kernidee von Mikrokrediten besteht darin, dass ein Kleinkredit Menschen, die normalerweise außerhalb der Institutionen leben, auf denen die Mainstream-Wirtschaft beruht, Zugang zur größeren Wirtschaft verschafft. Ein solches Darlehen soll ihnen die Aufnahme einer produktiven Tätigkeit ermöglichen und ihnen den nötigen Auftrieb geben, um in eine Industrie einzusteigen, wonach die Produktion sich selbst erhalten kann und das Darlehen nach und nach zurückgezahlt wird.

Mikrokreditverträge erfordern häufig keine Sicherheiten und manchmal nicht einmal eine schriftliche Vereinbarung, da viele Empfänger von Mikrokrediten oft Analphabeten sind. Wenn Kreditnehmer ihre Kredite fristgerecht zurückzahlen können, haben sie Anspruch auf Kredite mit noch höheren Beträgen, die es ihnen ermöglichen, ihre Expansion zu finanzieren.



Mikrokredite fallen unter den größeren Begriff Mikrofinanz, Finanzdienstleistungen für Einzelpersonen, die keinen Zugang zu traditionellen Dienstleistungen dieser Art haben. Mikrofinanzaktivitäten richten sich in der Regel an einkommensschwache Personen mit dem Ziel, ihnen dabei zu helfen, sich selbst zu versorgen. Auf diese Weise haben Mikrofinanzaktivitäten auch ein Ziel der Armutsbekämpfung.
Ein Beispiel für ein Mikrokreditinstitut ist die 1976 von Mohammed Yunus gegründete Grameen Bank in Bangladesch. Die Grameen Bank bietet Verarmten Kleinkredite an, ohne Sicherheiten zu verlangen, und war die Pionierin im Bereich Mikrofinanz. Die Bank hat 8,4 Millionen Follower, davon 97% Frauen, und die Rückzahlungserfolgsquoten der Bank liegen zwischen 95 und 98 Prozent.

Warum erbringen Mikrokreditinstitute keine langfristigen Vorteile?

Der Artikel in Ideas for India zitiert eine Studie aus dem Jahr 2015, die einen Mangel an Beweisen für die transformativen Auswirkungen von Mikrofinanz auf den durchschnittlichen Kreditnehmer feststellte. Eine andere Studie ergab, dass der Zugang zu Mikrokrediten die Lebensweise der Kreditnehmer kaum veränderte, basierend auf sechs Indikatoren: Unternehmensgewinne privater Haushalte, Unternehmensausgaben, Unternehmenseinnahmen, Konsum, Ausgaben für langlebige Konsumgüter und Ausgaben für Versuchsgüter. Diese Indikatoren zeigten nur einen Einfluss von 5 %, wenn Mikrokredite verfügbar waren.



Der Hauptgrund für die mangelhafte Wirkung von Mikrokrediten ist der strenge Rückzahlungsplan, der von den meisten Mikrokreditinstituten angeboten wird. Da die meisten Kreditnehmer, denen Mikrokredite gewährt werden, aufgrund ihres Ausschlusses von traditionellen Kreditsystemen keine oder nur eine geringe Kredithistorie aufweisen, können die Mikrokreditanbieter das mit der Kreditvergabe an bestimmte Kreditnehmer verbundene Risiko nicht einschätzen und wissen nicht, wie hoch das Risiko ist sie säumig werden. Um das Ausfallrisiko zu verringern, greifen Mikrokreditgeber daher auf Tilgungspläne zurück, die eine nahezu sofortige erste Rückzahlung verlangen, wonach die Kreditnehmer einen unflexiblen wöchentlichen Tilgungsplan einhalten müssen. Dies hat zur Folge, dass Kreditnehmer die Kredite nicht für Investitionen verwenden können, deren vollständige Verwertung einige Zeit in Anspruch nimmt, sondern die erhaltenen Kredite für kurzfristige Investitionen verwenden müssen, die die Produktion nur bedingt ankurbeln, und die Gesamt das Einkommenswachstum bleibt gering.

Wie kann das Mikrokreditsystem reformiert werden, um den Kreditnehmern größere Vorteile zu bringen?

Eine im American Economic Review veröffentlichte Studie von Erica Field, Rohini Pande, John Papp und Natalia Rigol ordnete Kreditnehmergruppen einen von zwei Tilgungsplänen zu: den traditionellen, bei dem die Rückzahlung zwei Wochen nach der Kreditgewährung beginnen sollte, und a Tilgungsplan, bei dem die Kreditnehmer eine zweimonatige Nachfrist erhielten, bevor sie mit der Rückzahlung beginnen mussten. Als die Rückzahlung begann, hatten beide Gruppen wieder den gleichen Zeitplan.




logisches Vermögen 2017

Drei Jahre nach der ersten Kreditvergabe ergab die Studie, dass Kreditnehmer, die die Nachfrist erhalten hatten, eher ein neues Unternehmen gegründet hatten und sowohl höhere Gewinne als auch höhere Haushaltseinkommen meldeten. Allerdings kam es auch in dieser Gruppe zu einer erhöhten Ausfallrate.

Aber in einer anderen in dem Artikel zitierten Studie wechselten Kreditnehmer von einem wöchentlichen auf einen monatlichen Tilgungsplan und sahen höhere Einkommen ohne die erhöhte Ausfallrate, die in der anderen Studie auftrat. Im Rahmen eines monatlichen Tilgungsplans erzielten Kreditnehmer im Financial Stress Index 45 % niedrigere Ergebnisse und verzeichneten mehr als doppelt so hohe Einkommenssteigerungen wie Kreditnehmer im Rahmen eines wöchentlichen Tilgungsplans, wobei diejenigen im monatlichen System Einkommenssteigerungen von 84 bis 88 Prozent meldeten.



Die Hindernisse für die Bewertung des Kreditrisikos können durch die Verwendung von Community-Informationen gemindert werden. Eine im Jahr 2017 veröffentlichte Studie ergab, dass die Kreditempfänger bei Kreditentscheidungen lokaler Händler oder Ladenbesitzer bemerkenswert erfolgreich waren, die Produktion zu steigern und ihre Einkommen entsprechend zu steigern. In einer weiteren Studie aus dem Jahr 2017 wurden Unternehmer gebeten, ihre Mitbewerber auf der Grundlage einiger Kennzahlen zu bewerten, darunter Rentabilität und unternehmerische Merkmale. Diejenigen, die von den Mitbewerbern im oberen Drittel der Unternehmer platziert wurden, zeigten Renditen von 17% bis 27%, während die durchschnittliche Rendite bei 8% lag. Gemeinschaften können für Mikrokreditinstitute eine genaue Informationsquelle über Kreditrisiken sein, obwohl der Artikel anmerkt, dass die Implementierung solcher Prozesse die Beseitigung von Voreingenommenheit und die Schaffung von Anreizen für genaue Informationen erfordern würde.

Was sind die anderen Anwendungen von Mikrokrediten?

Konventionell wurden Mikrokredite hauptsächlich für Unternehmer verwendet, um mit der Produktion zu beginnen und sich selbst zu versorgen. Der Artikel „Ideen für Indien“ weist jedoch auf neue, meist unerforschte Wege für die Nutzung von Mikrokrediten als Maßnahmen zur Armutsbekämpfung und Produktivitätssteigerung hin.



Eine Studie ergab, dass kleine Mikrokredite es Landarbeitern ermöglichen können, in der mageren Jahreszeit, wenn es keine Arbeit auf den Farmen gibt, in städtische Gebiete abzuwandern, um Arbeit zu finden. Diejenigen, die während dieser Saison vorübergehend auswanderten, verzeichneten höhere Ausgaben sowohl im Lebensmittel- als auch im Non-Food-Bereich und erhöhten ihren Kalorienverbrauch. In Sambia und Kenia durchgeführte Studien haben gezeigt, dass Mikrokredite in Situationen eingesetzt werden können, in denen saisonale Faktoren zu Einkommensverlusten führen, um diese saisonale Kreditklemme zu überwinden und Entscheidungen zu vermeiden, die langfristig negative Auswirkungen auf die Menschen haben. Mikrokredite können auch verwendet werden, um die Auswirkungen von Schocks wie Überschwemmungen zu dämpfen, indem den Menschen eine Form der Versicherung angeboten wird, die sowohl die Produktion vor dem Schock steigert als auch ein Sicherheitsnetz danach bietet.


Was ist Bernstein Rose Vermögen

Mikrokredite haben ein breites Anwendungsspektrum zur Armutsbekämpfung und allgemeinen Entwicklung, aber die bestehenden Systeme müssen in mehreren Bereichen reformiert werden, um uneingeschränkte und dauerhafte Vorteile zu ermöglichen. Darüber hinaus müssen Mikrokreditsysteme in Bereichen, in denen die Anwendung von Mikrokrediten noch relativ neu ist, vor ihrer Einführung sorgfältig evaluiert werden, um den größtmöglichen Nutzen aus solchen Institutionen zu ermöglichen.

(Der Autor ist Student der Ashoka University und Praktikant bei Diese Internetseite )

Teile Mit Deinen Freunden: