Erklärt: Bei knappen Wahlen in Kanada ist eine weitere Minderheitsregierung wahrscheinlich - Dezember 2022

Justin Trudeau, der seit 2019 eine Minderheitsregierung führt, rief vorgezogene Neuwahlen aus, um aus dem Umgang der Liberalen mit der Pandemie Kapital zu schlagen und zu einer Mehrheit zu gelangen.

Kanada, Kanada-Wahlen, Kanada-Wahlergebnisse, Kanada-Umfragen, Justin Trudeau, Indian ExpressDer liberale Führer Justin Trudeau kommt, um seine Stimme bei den 44. Parlamentswahlen abzugeben, während er sich am Montag, den 20. September 2021, in Montreal von Frau Sophie Gregoire-Trudeau und den Kindern Xavier, Ella-Grace und Hadrien gesellt. (Paul Chiasson / Die kanadische Presse über AP)

Meinungsumfragen zeigen, dass keine Partei bei den kanadischen Wahlen am Montag zum zweiten Mal in Folge die Mehrheit der Sitze gewinnen wird, sodass einer der beiden Spitzenreiter – der liberale Premierminister Justin Trudeau oder die konservative Führerin Erin O’Toole – versuchen wird, mit eine Minderheit.




francine valli bio

Sechs Parteien bestreiten die Wahl.

Trudeau, der seit 2019 eine Minderheitsregierung führt, rief vorgezogene Wahlen aus, um aus dem Umgang der Liberalen mit der Pandemie Kapital zu schlagen und zu einer Mehrheit zu gelangen.





So könnten sich die Ereignisse nach der Abstimmung abspielen.

[oovvuu-embed id=0bf280df-5f14-4785-b79e-f094d94b81d0″ frameUrl= https://playback.oovvuu.media/frame/0bf280df-5f14-4785-b79e-f094d94b81d0″ ; playerScriptUrl= https://playback.oovvuu.media/player/v1.js%5D



Wenn eine Partei die Mehrheit gewinnt

Sollte Trudeau die Mehrheit der 338 Sitze im Unterhaus gewinnen, bleibt er Premierminister. Eine Partei braucht mindestens 170 Sitze für eine Mehrheit. Die Liberalen haben derzeit 155 Sitze.



Sollte O’Toole die Mehrheit gewinnen, würde er nach einer zweiwöchigen Übergangsfrist das Amt des Premierministers übernehmen.

Kanada, Kanada-Wahlen, Kanada-Wahlergebnisse, Kanada-Umfragen, Justin Trudeau, Indian ExpressKanadas liberaler Premierminister Justin Trudeau spricht während eines Wahlkampfstopps in Aurora, Ontario, Kanada, 18. September 2021. (Reuters)

Eine Partei gewinnt die meisten Sitze, verfehlt aber die Mehrheit



Um Kanada zu regieren, muss ein Premierminister zeigen, dass er oder sie das Vertrauen des Unterhauses, der gewählten Kammer des Parlaments, genießt.

Ist das Ergebnis eine Minderheit, hat der amtierende Premierminister die Möglichkeit, sein Ansehen mit einem Vertrauensvotum zu testen. Das wäre selbst dann der Fall, wenn Trudeau weniger Sitze gewinnt als O’Toole.



Sollten die Liberalen zwar mehr Sitze gewinnen als die Konservativen, aber die Mehrheit verfehlen, müsste Trudeau erneut auf Oppositionsparteien wie die linksgerichtete Neudemokratische Partei (NDP) oder die Grünen zurückgreifen, um Gesetze zu verabschieden.

Es gibt kaum Chancen auf eine formelle Koalition, bei der die Neuen Demokraten in einem Trudeau-Kabinett dienen würden. Kanada hatte nur eine Koalition und das war 1917, während des Ersten Weltkriegs.




dax shepard vermögen

Kanada, Kanada-Wahlen, Kanada-Wahlergebnisse, Kanada-Umfragen, Justin Trudeau, Indian ExpressUnterstützer der neuen Demokratischen Partei verwenden Schilder als Regenschutz, während der NDP-Führer Jagmeet Singh die Menschen während eines Wahlkampfstopps in Pitt Meadows, British Columbia, am Sonntag, den 19. September 2021, begrüßt. (AP)

Wahrscheinlicher ist ein Abkommen, bei dem die NDP die Liberalen weiterhin unterstützt, im Gegenzug dafür, dass Trudeau sich zu einigen ihrer Prioritäten verpflichtet.

Lesen Sie auch|Kanada stimmt bei Pandemiewahlen ab, die Justin Trudeau kosten könnten

Die ersten Schritte

Wenn Trudeau beschließt, das Vertrauen des Repräsentantenhauses auf die Probe zu stellen, könnte er während einer Zeremonie unter dem Vorsitz von Generalgouverneurin Mary Simon, der in Kanada ansässigen Vertreterin des Staatsoberhaupts Königin Elizabeth, zunächst in einem Kabinett schwören.

Das muss nicht sofort passieren, vor allem, wenn es an manchen Plätzen, wo die Ergebnisse besonders knapp sind, automatisch nachgezählt wird. Die Covid-19-Pandemie hat auch eine Rekordzahl von Briefwahlstimmen verzeichnet, was die Ergebnisse weiter verzögern könnte.

Angenommen, Trudeau versucht, entweder allein oder mit einer anderen Partei zu regieren, würde er dann das Unterhaus einberufen. Das muss nicht sofort geschehen, denn das Parlament muss laut Gesetz nur einmal im Jahr tagen.

Nicht verpassen|Die „Murdaugh Murders“ und was Sie über das Mysterium von South Carolina wissen sollten

Wenn Trudeau sein erstes Vertrauensvotum verliert

Sollte Trudeau sein erstes Vertrauensvotum verlieren, könnte er eine Neuwahl beantragen. Aber aller Wahrscheinlichkeit nach würde der Generalgouverneur O’Toole dann fragen, ob er eine Regierung bilden könne, und verwies darauf, dass zwei Wahlen kurz hintereinander vermieden werden müssten.

Kanada, Kanada-Wahlen, Kanada-Wahlergebnisse, Kanada-Umfragen, Justin Trudeau, Indian ExpressEine Person hält ein Schild, während Kanadas oppositionelle konservative Parteichefin Erin O'Toole während einer Kundgebung im Rahmen seiner Wahlkampftour in Waterdown, Ontario, Kanada, 18. September 2021 spricht. (Reuters)

Auf dem Papier könnte O’Toole vor größeren Herausforderungen stehen, da die NDP weniger ideologisch mit den Konservativen ausgerichtet ist. Aber NDP-Chef Jagmeet Singh, von dessen Partei erwartet wird, dass sie Gewinne macht und eine Königsmacherrolle spielt, sagte Reuters, er würde mit jedem zusammenarbeiten, um die Ziele seiner Partei zu erreichen.

Die Konservativen könnten sich auch an den separatistischen Block Quebecois wenden, der die Unabhängigkeit der überwiegend französischsprachigen Provinz Quebec anstrebt. Besonders heikel ist aber die Idee, dass Bundesparteien mit dem Block kooperieren.

Newsletter| Klicken Sie hier, um die besten Erklärer des Tages in Ihren Posteingang zu bekommen